Adama Battlestar Galactica

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mein erster Versuch in Zbrush sollte Adama darstellen von Battlestar Galactica ist noch nicht fertig aber ein guter zwischenstand, für ein bischen Feedback tut er es allemal^^ :)

Kommentare 8

  • Meisterlie -

    Mein erster Versuch in Zbrush, hab schon ein paar modelle hinter mir nur in anderen Programmen hauptsächlich Blender, is aber mein 3 Menschliches Gesicht :)
    @Jonnydjango danke für den Tipp mit den Augen.
    Wenn ich das richtig verstanden habe was ein Dynamesh ist dann, ja- also Sphere als Ausgang gezocken bis es passt-Polygone neugeordnet!
    @Monsterlutz hab hier nicht mitgezählt da ich auch zbrush zugleich lerne denk aber zwischen5-10h wenn nicht mehr.

  • Monsterlutz -

    erster Versuch!? Oo Wow. Wieviele Stunden stecken da schon drin?

  • Sentino -

    das sieht echt klasse aus!

  • jonnydjango -

    Ich meinte, das die Backen/der Kiefer unsymmetrisch sind. So siehts etwas krank aus. Sowas kommt schon mal vor, aber ich glaube nicht bei dem Darsteller. Ich würde die Backen/Kiefer der (von dir aus) linke Seite an die der rechten Seite anpassen.

    Und was sinnvoll ist: Importier die ne Sphere als Subtool, platzier die als Auge und mach Mirror and weld. Dann hast du zwei Augen. Wenn die Augen nämlich Teil des Meshes sind, dann verziehts die immer echt nervig. So bist du flexibler. Dann einfach statt dem Auge ne Augenhöhle reindrücken.

    Ist das ein Dynamesh?

  • IRO -

    Ich find das ganz gut, also da sieht man doch schon Potenzial drin, wenn du das hundert mal wiederholst denke ich werden die Köpfe irgendwann sehr real/gut aussehen.

  • Meisterlie -

    google.at/imgres?imgurl=http:/…hZ2fVZIEysFut6zlGeSqzq2U=
    hier ein link dazu!
    Und sehs gerade Stirn muss einiges länger sein^^

  • Meisterlie -

    Gesculptet hab ichs in Zbrush/die Vorlage stammt von Battlestar Galactica den Darsteller der den Adama verkörpert (google mal -er kommt noch nicht ganz hin aber annähernd :) )
    Der ürsprüngliche plan war mich mit Zbrush etwas vertraut zu machen und meine sculptingfertigkeiten zu verbessern, hab deswegen auf diese durchsicht was zubrush machen kann das man das Bild im hintergrund hat verzichtet.
    Der weitere plan wäre die Figur annähernd ans orginal ranzubekommen(und fertig machen), deswegen seht euch die Vorlage an und sagt mir was euch auffällt alles hilft :)
    Danach möcht ichs painten, wobei ich noch keinen plan hab wie ich es einigermassen hinbekomm das es wie eine Haut wirkt, hoffe das klärt sich über tutorials :)
    An Gameready hab ich nicht gedacht nicht bei der Figur, dazu gehen mir noch einige kniffe ab (hab zbrush gerade mal 2 wochen) wie das Retopology und nehm an noch viele andere dinge die ich brauch-aber in naher Zukunft wäre das mein plan die Figuren soweit zu bringen:-)
    Das mit der Krankheit muss ich mir noch ansehen, diesen Blickwinkel hatte ich nocht nicht-tu mir auch gerade schwer in nachzuvollziehen :)
    Denoch Danke für das gute Feedback!

  • jonnydjango -

    Wo hast dus denn gesculpted?
    Sieht garnicht schlecht aus. Die Stirn könnte dezent länger sein. Und die rechte Gesichtshälfte (also von uns aus links) sollte weniger rund sein. Eher wie die linke. Asymmetrie ist klasse im Character Sculpting. Aber am besten relativ zum Schluß den Mirror aus und die Anpassungen machen. Weil die Grundform ist meist symmetrisch. Nur Fehlstellungen, degenerative Prozesse oder Fehlbildungen machen so etwas (von Traumen abgesehen) aus. Und dann wirkt der Kerl gleich etwas krank. So sieht er für mich aus, als hätte er ein Problem mit den Ohrspeicheldrüsen oder Zahnschmerzen ;)
    Sonst top. Wie geht's weiter? Soll der Gameready werden?

Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.