Angepinnt FTP Server mit UE4 nutzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FTP Server mit UE4 nutzen

    Kann ich mein FTP Server mit UE4 nutzen? Denn die Source Control würde ich gerne nutzen.
    Mein FTP Server ist ein normaler Web Server, womit ich für meinen Kunden Internetseiten erstelle.

    SVN habe ich mir schon angeschaut, aber ist es mit ftp auch möglich?

    Noch eine andere Frage, es gibt auch Git. Ich habe ein Konto bei denen, muss man dafür bezahlen? Wenn ja wieviel? Wenn nein, lohnt sich das?
  • Also die gleiche Frage beschäftigt mich auch. Ich werde heute den Kundenservice nochmal anrufen und versuchen auf meinem 1und1 Ftp server Perforce zu installieren... Git versionierung habe ich bei 1und1 im Control center zur Auswahl also denke ich könnte perforce auch klappen

    Soweit ich das mitgekriegt habe soll Perforce das beste Version Control Tool sein weil Epic das auch selbst benutzt.

    Wegen Git ich glaube es gibt kostenlose und kostenpflichtige Angebote bei denen da du dort ein Konto hast solltest du wohl einfach nachgucken ob es in deinem Fall etwas kostet. jedoch habe ich gelesen ist bei Git das locken von assets wärend der Bearbeitung für andere user nicht möglich... Kann mich auch täuschen
    Komm mal auf den Boden der Rückständigkeit! D.P.

    So far: SoLiDioS

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von SoLiDioS ()

  • Git wurde unter anderem von Linus Tovalds entwickelt , das ist der Entwickler von Linux und der legt sehr großen Wert auf kostenlose Software.

    Aus diesem Grund würde ich deinen Content auch auf Git speichern der Sinn und Zweck ist ja die Versionskontrolle man kann vielleicht auch die Daten auf dem eigenen FTP zuhause speichern aber was ist wenn mal der Haus eigene FTP Server den Geist aufgibt ?

    Git ist meiner Meinung nach sehr sicher im Gegensatz zu Google Drive wo man genau genommen alle rechte beim Hochladen an Google abtritt.

    Kleine Zusatzinfo: Git ist sozusagen nur der Hoster wo die Daten gespeichert werden die eigentliche Versionkontrolle findet aber mit dem Client statt dafür kann man zwar Clints wie Git Hub oder Git Bash verwenden aber es gibt hier auch bessere Software mit dehnen man seine Daten verwalten kann.

    tortoisegit.org/
    sourcetreeapp.com/

    Alternativ gibts diese Software auch für SVN
  • Also, mit Git habe ich mich jetzt nun beschäftigt. Git ist Free mit nur 1GB. Als UE4 Anwender uninteressant. Dann gibt es Bezahlmöglichkeiten, die einfach nichts aussagen. Ich kenne die Preise, aber was die bewirken weis ich nicht. Oder hat man immer nur 1GB !?
    Dann habe ich es mit UE4 ausprobiert. Ich dachte, UE4 nutzt direkt den Server von Git. Dabei wird nur auf der Festplatte ein Repository eingerichtet und den darf man dann nur selber uploaden. GitHub functioniert gut, aber irgendwie nicht so wie ich es gedacht habe. Denn wenn ich CheckOut mache, was man mit Git im UE4 vor dem Bearbeiten der Assets nicht machen kann, dann möchte ich, dass andere Benutzer sehen, dass gerade daran gearbeitet wird und gesperrt wird. Oder ist das System nicht so gedacht? Wenn ich das alles per Hand Hochladen muss, dann kann ich das auch normal mit FTP regeln und benötige kein Source Control.
    SVN und Perforce funktionieren da anschein viel besser. Leider habe ich nicht viel zugriff auf mein Server, sodass ich weitere Programme laufen lassen kann, wie Perforce, oder SVN. Ich kann ja mal nachfragen. Mein Gedanke war eher, dass irgend ein SVN Server zb die Datei gleich auf ftp hochlädt.
  • Da wir selber schon alles durchprobiert haben, kann ich jedem nur raten benutzt Perforce.
    Es ist das einzigste Versionierungssystem was fehlerfrei mit binären Daten (BPs oder C++ Code) funktioniert!
    Mit allen anderen wie GIT, GITHub, SVN haben wir nur Probleme gehabt!
    Deswegen PERFORCE!

    Das könnt ihr bis zu 20 Benutzern kostenlos nutzen.
    FTP hat mit Versionierung NICHTS zu tun.
  • Dj EKI schrieb:

    Ftp will ich ja nur als repository nutzen

    Ich sage es nochmal, FTP hat nix mit Versionierung und Repository zu tun!
    Versionierung kann man mit entsprechenden Softwareprodukten wie z.B. Perforce machen, die dann auf einem SERVER laufen,der entweder bei dir zuhause oder im Internet bei einem Provider gehostet wird.
    BItte nicht die Fachlichkeiten durcheinander bringen, sonst lernen es andere gleich falsch.
  • Ja hoffentlich ist das möglich ich möchte echt nicht den Rechner die ganze Zeit laufen lassen... ein server wäre echt toll

    Am besten wir rufen einfach bei Strato an und fragen ob wir bei denen Perforce nutzen können... wenn ja in welchem Paket und so weiter, ich ruf morgen mal an!
    Komm mal auf den Boden der Rückständigkeit! D.P.

    So far: SoLiDioS

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SoLiDioS ()

  • Hi

    ich habe zwar keine Ahnung von Git und Co aber zwei Links die Dich interessieren könnten.

    Git Large File Storage
    git-lfs.github.com/

    und

    Git-FTP
    github.com/git-ftp/git-ftp


    Brauchst Du tatsächlich eine vollständige Versionsverwaltung mit der auch mehrere Nutzer arbeiten können oder reicht auch ein Backup Programm mit Versionsverwaltung?

    Dann reichen vielleicht auch die Werkzeuge die Windows 10 bei hat. (Win7 oder 8 eventuell auch?)
    blog.medienman.de/blog/2015/08/27/windows-10-datensicherung/

    Einfach FTP-Server als Netzlaufwerk einbinden.

    Gruß
    DarkFaces
  • Also ich empfehle auch Perforce mit der UE4 läuft super und unproblematisch.

    Als Server würde ich nach Root Servern suchen, ich habe mir einen von Netcup besorgt, da zahle ich glaube ich grade mal 8€ im Monat und habe ein kompletten Server mit 220gb .
    Das reicht völlig aus um die Revisionierung laufen zu lassen, einen FTP für den Datenaustausch drauf zu werfen, eine TS3 Server laufen zu lassen usw. usw.

    Wenn du Bock hast kannst du Ihn auch als Mailserver laufen lassen und eine Website damit erstellen.. was immer dir da vorschwebt.

    Natürlich musst du dein kompletten Kram selbst einrichten, habe das bei mir mit Linux gemacht, da sitzt man natürlich etwas dran aber ich finde das hat sich gelohnt.
    Hab grad mal nachgesehen, haben 2 Revisionen am laufen + etlichen Kram aufn FTP ausgelagert und Sicherungen liegen da auch noch rum und ich habe noch 190gb frei ....l also Platz genug
    hier kann man meine Modelle kaufen: cgtrader.com/harlyk
    DAS GRÖSSTE KOMMUNIKATIONSPROBLEM IST,DASS WIR NICHT ZUHÖREN, UM ZU VERSTEHEN. WIR HÖREN ZU, UM ZU ANTWORTEN.
  • Dj EKI schrieb:

    Webserver

    Ein Webserver ist nicht für Perforce oder ähnliches ausgelegt. Da hast du meistens nur einen voreingestellten Webspace zur Verfügung ohne die Möglichkeit weitere Software zu installieren.
    Ein Webserver ist quasi nur Festplattenkapazität im Internet, angeboten von diversen Providern.
    So kenne ich das zumindest von Webservern.

    Harlyk schrieb:

    Als Server würde ich nach Root Servern suchen, ich habe mir einen von Netcup besorgt, da zahle ich glaube ich grade mal 8€ im Monat und habe ein kompletten Server mit 220gb .

    @Harlyk meint einen VServer.
    Hier könnt ihr bei Strato welche mieten:
    strato.de/linux-vserver/

    Ich habe aktuell meinen Server seit Mitte Dezember 2015 bei Server4you.de und zahle 7,85€.
    server4you.de/virtual-server
    Die haben aber Anfang Januar ihre komplette Produktpalette überarbeitet und sind jetzt auf runde Preise gegangen und so.

    Auf so einem VServer müsst ihr dann Perforce selber installieren und einrichten. Und genau da werden die meisten sicherlich scheitern.
    Mir ist nicht bekannt, dass VServer Anbieter solche speziellen Softwarepakete direkt vorinstallieren.
    Aber da lasse ich mich gerne eines besseren belehren.
    Soviel erstmal zum Thema VServer und Perfoce.
    Habt ihr noch Fragen?
  • VServer ist das was gleiche wie ein Root Server, halt einfach ein Server im Netz, wie ein eigener PC den du ins Netz hängst mit statischer IP.
    eine Domain muss man sich dazu holen wenn man eine Website basteln will, aber die kostet ja nichts
    hier kann man meine Modelle kaufen: cgtrader.com/harlyk
    DAS GRÖSSTE KOMMUNIKATIONSPROBLEM IST,DASS WIR NICHT ZUHÖREN, UM ZU VERSTEHEN. WIR HÖREN ZU, UM ZU ANTWORTEN.
Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.