Experimental VR Locomotion

  • Experimental VR Locomotion

    Hallo Zusammen,

    vor einiger Zeit hab ich mit möglichen Fortbewegungsarten in VR (Vive) experimentiert.
    Ziel war es mit dass man sich mit einer laufähnlichen Bewegungen fortzubewegen kann, während man mit den Controller noch andere Aktionen ausführen kann (wie z.B. schießen).
    Habe es in letzter Zeit nicht weiter verfolgt, aber hier ein Demo-Video vom letzten Stand.

    Demovideo VR Locomotion

    Falls Interesse besteht, könnte ich eine Demo (Vive only) zu Verfügung stellen.
    Dafür müsste ich aber noch ein bisschen was anpassen, dass es auch für unterschiedliche Körpergrößen funktioniert.

    Würde mich aber brennend interessieren, wie es mit der Motion-Sickness aussieht (ich bekomme keine, bin aber auch nicht emfpfindlich dafür).

    Grüße,

    Andi
  • Hab ich mir fast gedacht, so hat man die VR Controller ja auch eher frei für andere Bewegungen während dem Laufen, sieht man in dem Video nur schlecht.

    Bringt das nicht das Gleichgewicht durcheinander wenn man so auf der Stelle läuft aber in VR sich vorwärts bewegt?

    Schon eine Lösung für seitliche Bewegungen? Rückwärts stelle ich mir kritisch vor. ^^
    BluePrintUE.com - Pastebin für UE4 Blueprints.

    Blizado's VRoom - Privater Blog rund um Virtual Reality
  • Balmung schrieb:

    Hab ich mir fast gedacht, so hat man die VR Controller ja auch eher frei für andere Bewegungen während dem Laufen, sieht man in dem Video nur schlecht.

    Bringt das nicht das Gleichgewicht durcheinander wenn man so auf der Stelle läuft aber in VR sich vorwärts bewegt?

    Schon eine Lösung für seitliche Bewegungen? Rückwärts stelle ich mir kritisch vor. ^^
    Also bei mir macht das mit dem Gleichgewicht keine Probleme (bin da aber auch garnicht empfindlich), außer wenn man mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Wand rennt.
    Momentan orientiert sich die Lauf Richtung am MotionController. Aber seitliche Bewegungen und Rückwarts finde ich nicht unbedingt notwendig.
    Ich wollte einen Kompromiss zwischen Treadmill (a la Omni) und Roomscale finden. Letztendlich waren das nur Tests, wie sich das anfühlt.
    Eignet sich nicht für alles - aber hab da ein paar Gedanken in Richtung Sportspiel.
  • Finde ich jedenfalls gut, dass du da rumexperimentierst. Gerade in dem Bereich muss noch viel getestet und ausprobiert werden ehe man eine gute Lösung findet, die für möglichst viele Nutzer geeignet ist ohne sie in völlige Unkosten zu stürzen (die Treadmills sind ja nicht gerade billig).

    Wenn ich überlege wie lange es damals gedauert hat bis der heutige Standard für Shooter Steuerung mit Gamepad gefunden wurde, das dauerte auch ewig. Bei VR ist das noch mal eine ganze Ecke komplizierter.
    BluePrintUE.com - Pastebin für UE4 Blueprints.

    Blizado's VRoom - Privater Blog rund um Virtual Reality
  • Interessant, das hab ich so noch nicht gesehen. Wie ist es da mit der motion sickness? Vor allem, wenn man so hoch springt und fällt. Sowas finde ich etwas verstörend. Ich hab eine Oculus + Touch und da schon ein paar Navigationsformen verwendet. Bisher überzeugt das allerdings nicht.

    NVidia VR Funhouse und andere Demos (Walz of the Wizzard) verzichten ganz auf Navigation.

    Valves TheLab und Arizone Sunshine setzen auf Teleportation. Das funktioniert, ist aber verstörend, wenn man alle 2 Sekunden wo anders ist.

    Bei The Art of Fight hat man versucht eine neue Navigationsform zu verwenden, bei der einem angeblich nicht schlecht wird. Man bewegt sich, indem man einen Button gedrückt hält und sich abstößt. Das war ursprünglich für die Vive gedacht und ist nur ein Port zu Oculus, daher funktioniert es als ich es getestet hab so schlecht und verwirrend, dass ich das zurückgegeben habe. Das lag aber nicht nur an der eigenartigen Bewegungsform, sondern auch an der unlogischen Tastenbelegung und nicht funktionierenden Inventar. zumindest war das vor 2 Wochen so.

    Zu deinem Hüpfenden Laufen ... du solltest dem einen coolen Namen geben. Ansonsten glaube ich nicht, dass das nach 2 Stunden noch Spaß macht, sich so zu bewegen. Bleib dran, die Locomotion in VR ist aktuell ein Technologie blockierendes Problem. Die ersten, die das ordentlich schaffen können damit ordentlich absahnen.

    Viele Grüße
  • Seit Arizona Sunshine finde ich irgendwie, dass Teleport der beste Kompromiss ist um auch MotionSickness-Empfindliche Leute abzuholen.
    Bin kein Fan von Teleport, aber bei Arizona hat für es mich gut funktioniert und nicht gestört.

    Raw Data funktioniert gut, weil die Bewegung durch die Spielwelt/Setting erklärt wird.

    Art of Fight war für mich ein bisschen der Auslöser an Bewegungssystemen herum zu experimentieren.
    Das Pro-Movement finde ich auch nicht gut. Ich spiel auf Easy-Mode. Da bin ich dann öfter auf der Stelle gelaufen und kam auf die Idee.
    Hatte, wie schon beschrieben, das Bedürfnis nach einer physischen Komponente. Eine Treadmill schränkt, dass was VR für mich ausmacht - Roomscale, zu arg ein - weshalb ich einen Kompromiss finden wollte.

    Bei Onward finde ich die Fortbewegung auch nicht besonders gut. Man gewöhnt sich dran, kommt aber am Anfang schon ganz gut aus dem Gleichgewicht.

    Climbey (... genau so ein Spiel hab ich angefangen - zu langsam... damn) finde ich bisher am besten. VR Run ist auch ok.

    Wie gesagt, sehe ich die Bewegungsform auch nicht für lange Spielphasen.
    Es soll bewusst ein bisschen anstrengend sein. Thrill of Fight (Boxen) ist ein super Beispiel, wie viel Spaß sowas machen kann.
    Problem bei den bisherigen Experimenten ist, wenn man zu schnell und ambitioniert läuft, wackelt das Headset zu stark.
    Finde da aber bestimmt eine Lösung. Hab nun auch angefangen Klettern möglich zu machen.
    Das springen macht mir besonders viel Spaß. Bin aber fast immun gegen Motion-Sickness.

    Wenns wieder was vorzeigbares gibt, lass ich es euch sehen.
    Oder vielleicht auch eine Demo zum ausprobieren, falls Interesse besteht.

    Beim Namen für meine Variante bin ich noch am grübeln. Kann mich nicht entscheiden... ;)
    Ich schmeiß mal was in die Runde. Was meint ihr?

    1. Steptrack
    2. Hopwalk
    3. Skipping
    4. Spotwalk
    5. Spotjogging


    Grüße,
    Andi
  • Oh mann oh mann.
    Wollte schon die ganze Zeit das Zeug auf YouTube laden.
    Jetzt seh ich dass mir mit dem System neulich zuvorgekommen ist.
    Kam vorgestern ne Demo auf Steam raus.
    Wird gefeiert von den Leuten ... man darf sich einfach nicht so viel Zeit lassen.

    So. Hier von mir auch ein Video auf YouTube.

    Schaut mal vorbei.

    Grüße,

    Andi
Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.