ARK's Preispolitik

    • @DarkFaces hast du das Spiel schon? Und in welcher Hinsicht bist du unzufrieden, nur wegen dem Preis? Wenn du das Spiel schon hast kann es dir ja theoretisch gesehen egal sein, aber selbstverständlich kannst du mit der Bewertung auch ein Zeichen setzen! Wäre es aber nicht sinnvoller das Spiel einfach nicht mehr zu spielen? Ich glaube wenn die Entwickler sehen das nur noch ganz wenig Leute spielen hat das eine größere Wirkung wie wenn es jeder spielt aber schlechte Bewertungen hat.
    • Wenn so ein Hass doch nur mal an der richtigen Stelle wäre wenn Ubisoft wieder ein The Division bringt welches Bugs ohne Ende hat. Da wird sich aber immer recht ruhig gehalten und das Spiel erhält trotzdem eine gute Bewertung. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was die Bewertung bringen sollen, wer es kaufen möchte wird es trotzdem kaufen und genug Geld haben sie ja schon gemacht.
    • Condor schrieb:

      Es wird aber eigentlich nur wegen dem Preis mies gemacht und wegen der Servertransfers wo man alle Dinos mit nehmen kann. Wenn das die einzigen probleme von Ark sind hut ab.....
      Da ich marketingtechnisch quasi täglich Steambewertungen lese, ist mir auch noch aufgefallen, dass 50% aller negativen Bewertungen Bugs ansprechen (die ich persönlich nicht kenne) und die schlechte Performance.
      Das mit der Performance kann ich mit meinem Rechner nicht nachvollziehen.

      Aber wenn man sich den Durchschnitt der Steamuser ansieht (70% haben noch Dualcore CPUs) kann man das schon verstehen. Und solche Infos sind wichtig für Entwickler.
    • uengineer4 schrieb:

      @Monsterlutz zum Thema Performance, das kann ich nur bestätigen, allerdings nicht auf dem PC sondern auf der Xbox. Das Spiel kam mir so vor als sei es entwickelt worden ohne daran zu denken die Sachen zu optimieren.
      Seit ich das Ark Dev Kit das erste mal in den Händen hatte ist mir klar, dass Ark ursprünglich eine Machbarkeitsstudie gewesen sein muss. Wie verschwenderisch dort mit den Shadern umgegangen wird ist übel. Definitiv nicht Konsolenfähig. Aber wie wir sehen, ist das völlig egal. Die Leute kaufen es trotzdem. Gemeckert wird immer. Und in 2 Jahren interessiert es keinen mehr. Aber Wildcard wird trotzdem noch gut finanziert dastehen.

      Ich persönlich liebe dieses Spiel.
      Aufgrund dieses Threads hier habe ich nochmal auf einem Server von einem Kollegen angefangen (battlemetrics.com/servers/ark/1302335) und habe nun schon wieder 93 Spielstunden zusammen.
    • Monsterlutz schrieb:

      Condor schrieb:

      Es wird aber eigentlich nur wegen dem Preis mies gemacht und wegen der Servertransfers wo man alle Dinos mit nehmen kann. Wenn das die einzigen probleme von Ark sind hut ab.....
      Da ich marketingtechnisch quasi täglich Steambewertungen lese, ist mir auch noch aufgefallen, dass 50% aller negativen Bewertungen Bugs ansprechen (die ich persönlich nicht kenne) und die schlechte Performance.Das mit der Performance kann ich mit meinem Rechner nicht nachvollziehen.

      Aber wenn man sich den Durchschnitt der Steamuser ansieht (70% haben noch Dualcore CPUs) kann man das schon verstehen. Und solche Infos sind wichtig für Entwickler.
      Konkurzenz abchecken ich versteh schon :P
    • Es spielt doch keine Rolle ob Ark nun wegen der Preis Politik schlecht gemacht wird.

      Fakt ist: Als Firma sollte man sowas voraus sehen wenn man ein Spiel so teuer auf den Markt wirft.
      Nach dem Motto: Ist der Ruf erst ruiniert, Lebt es sich ganz ungeniert.

      Wieso haben die Ark nicht für ein paar Euros auf den Markt geschmissen und den Rest des Spiels als DLC angeboten ?
      Dann hätte sich die Leute die bereit sind weitere Euros auszugeben das DLC geholt und die anderen eben nicht.
      DIe Multiplayer Zocken die das Spiel regelmässig spielen wie zb Condor hätten sich dann das DLC sowieso geholt und das gemeckere wäre deutlich kleiner gewesen.

      Ich frag mich wie die firma in der Zukunft noch DLCs verkaufen möchte wenn die Spieler und Verkaufszahlen schon jetzt in der Keller rauschen.

      Der Fehler liegt eindeutig an der schlechten Vermarktung und nicht an den Usern die jetzt schlecht bewerten den sowas sollte man wie gesagt voraussehen.
    • MaryJ schrieb:

      Btw ein VR Ableger wurde gerade erstmal gezeigt "Ark Park" ala Jurassic World, bin gespannt: gamestar.de/artikel/ark_survival_evolved,3310182.html

      Was haltet ihr davon?
      Ark Park ist ne Kooperation von Wildcard und Snail Games^^
      Dark&Light ist auch von Snail Games, mit Assets von Ark.
      Snail Games hat Wildcard gerettet, als Wildcard vor Gericht stand und dann nur 40mio blechen musste (bekamen 120mio von Snail Games in den Arsch geschoben)...
      Also kannst dir selbst beantworten, was ich davon halte (vorallem da ich kein Fan von VR bin).

      DarkFaces schrieb:

      Nein ich hab das spiel nicht und mir ist das ganze auch relativ egal.
      Es ist das Verhalten vieler Spieler gegenüber den Entwicklern wenn ihnen etwas nicht passt. Sie werden zum Teil richtig beleidigend. Kann man ja in fast jedem Spiele Forum lesen, besonders oft bei MMOs.
      Die Jugend von heute^^
      Ich geb inzwischen für alle EA-Titel nur noch positives Feedback, wenn ichs nicht empfehle, schreib ich einfach kein Review, das tun schon genügend andere...
      Ich finde, wenn ein Spiel grad neu in EA kommt, kann man die Entwickler gern unterstützen, erstens bedeutet das, dass sie nicht mit dem Geld so schnell durchbrennen und zweitens kriegt man das Spiel am Anfang günstiger.

      Sleepy schrieb:

      Wieso haben die Ark nicht für ein paar Euros auf den Markt geschmissen und den Rest des Spiels als DLC angeboten ?

      Dann hätte sich die Leute die bereit sind weitere Euros auszugeben das DLC geholt und die anderen eben nicht.
      So seh ich das auch, ich hab mir dieses Scorched Earth nie geholt und wenn es den Tek-Scheiss als DLC gegeben hätte, auch nicht^^
      Ich hab Ark eigentlich sogar seit es das Tek Zeug gibt, nie wieder wirklich gespielt.
    Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.