Will den Umgang mit der UE4 lernen, suche dafür einen, der mir gezielt Fragen beantworten kann.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Will den Umgang mit der UE4 lernen, suche dafür einen, der mir gezielt Fragen beantworten kann.

      Hi, ich bin 30 Jahre alt und will unbedingt als Hobby den Umgang mit der Unreal Engine 4.17 lernen, bin aber noch ganz am Anfang.

      Habe da so Ideen und Vorstellungen, die sehr gerne verwirklichen würde. Lerne im Moment mit einem Buch und etlichen Tutorial-Videos, doch dadurch kann man gerade auch nur das, was dort gezeigt wird, sobald man selber aber auch nur eine Variation dessen haben möchte, steht man auf dem Schlauch, weil das ganze Verständnis dahinter nicht ganz klar ist.
      Deshalb suche ich jem, der mir mit seiner Erfahrung die Engine besser erklären bzw. gezielt Fragen beantworten kann, das Handwerk mit der Engine kennt.

      Das Ganze aber sehr entspannt und muss auch garnicht ein Superexperte für UE4 sein,ist halt nur ein Hobby, per Skype, TS, Teamviewer, wie auch immer. Mir gehts vorallem ums Verständnis und würde da gern auf Erfahrungen von Anderen zurückgreifen und dafür natürlich einen anständigen Obolus abdrücken, für die verwendete Zeit.

      Im ersten Anlauf, mit Buch und Videos, habe ich versucht mir selber Alles anzueignen. Es geht damit auch, doch kostet es ein vielfaches an Zeit und Nerven^^, um auch nur ein winziges Problemchen zu lösen.
      Da drück ich lieber paar Euros ab um mir das zu ersparen^^.

      Falls dort ein Student oder jemand ist, der ein schnelles erfahrenes Händchen mit der Engine hat und Euros gebrauchen kann, bitte bei mir melden. ,,jonny86@gmx.net''
    • Hey und herzlich willkommen im Forum =)

      Zu aller Anfang sei gesagt, das wir da alle durch sind und es Zeit, Nerven und Übung kostet, bis man ein grobes Verständnis von der Unreal bekommt. Den kurzen Weg gibt es leider nicht. Ich kann dir an dieser Stelle mal folgendes Tutorial empfehlen (udemy.com/unrealcourse). Der Kurs hat mir persönlich eine verdammte Menge gebracht und ist über den ganzen Kurs mit kleinen Übungen versehen, um auch mal selbst nach zu denken und zu versuchen Lösungen zu finden. Am Ende solltest du ein sehr grobes Verständnis haben und kannst dich in die einzelnen Thematiken tiefer einarbeiten.

      Ich denke, das so ein professioneller Instrukteur sinnvoller ist für den Anfang. Bei spezifischen Fragen kannst dich ja im Forum melden, da gibt's dann auch meistens eine gute Antwort. Bei dem Kurs lernst du auch C++ bzw. das "richtige" Programmieren und einige Konzepte dahinter kennen und das ist für das Blueprinten
      eine sehr gute Sache.

      lg
    • Warum nicht einfach das Forum mit Fragen bombandieren? So viel ist hier nicht los dass es stören würde. Ist dann auch kostenlos.

      Wenn du ein richtiges Spiel machen willst und du dabei ganz alleine bist dann wäre ratsam vorher die Grundlagen zur Programmierung zu lernen. Vielleicht etwas Javaskript. Dann verstehst du die Blueprints ganz schnell. Dann sollte man etwas Modeling lernen. Auch hier reichen erstmal die Grundlagen.
      Meine UE4 Plugins gibt es hier.
    • ich empfehöe sämtliche Kurse in Englisch :) Ab einem hewissen Punkt wirst ehh nicht drum herum kommen. Das ist ein sehr leicht verständliches Englisch und durch die Videounterstützung möbelt man sein Englisch auch gut auf. Wenn du einigermaßen Englisch kannst ... sollte das reichen. Deutsche Tutorials habe ich mir persönlich nie angeschaut^^ Die verwirren nur :D Sonst kann man dem hören/sagen nach das Buch von NObody und seinen entsprechenden Youtube Kanal empfehlen. Das Buch hat aber z.B. wesentlich weniger Inhalt als der Udemy Kurs. Wenn den Kurs durch hast, biste ziemlich gut aufgestellt und solltest in der Lage sein Probleme selbst lösen zu können. Nobodys Buch ist eher eine Art Nachschlagewerk für die einfachen Blueprint Konzepte. Beim Udemy Kurs lernst neben Blueprint auch C++ kennen und lernst die mächtige Komnination wenn man beides kombiniert. Zum Youtube Kanal von Nobody kann ich aber leider nichts sagen.
    • Guten Abend

      Lustig :D
      Ich wollte in den nächsten Tagen auch so einen Beitrag erstellen.
      Ich möchte ein neues Spiel erstellen, habe null Kenntnisse und box mich da aber durch, egal wie lange es dauert!!
      Auch ich habe mal bei dem Link geschaut und habe mir nun 4 Kurse für 40€ erstmal gekauft. Die waren im Angebot :D
      Hätte mich sonst fast 800€ gekostet.
      Ich hoffe es bringt mir was ^^
      Ansonsten liegt das C# Buch zum proggen lernen auch schon da ;)
    • Servus

      Ja klar, es gibt viele Baustellen dabei :D
      C++/C#, Blueprints, UE4 und Tournament. Das will ich mir alles selber beibringen.
      Hab ja mit meinem Bandscheibenvorfall viel Zeit ^^
      Mit Unity beschäftige ich mich auch, da ich sehen will welches Programm für mich und meine Idee am besten ist.
      Aber wenn ich sehe was mit UE4 alles erstellt wurde, nicht schlecht.
      Spiele gerade viel Rocket League :D

      Besteht eigentlich die Möglichkeit, habe mich noch nicht so dabei durchgearbeitet, dass man eine Map hat und diese seitlich begrenzt ist und das ganze in 45° Sicht von oben zu sehen ist?

      Grüße ;)
    • ExploShot schrieb:

      Marius schrieb:

      Mit dem C# Buch bist Du hier aber falsch, da musst Du zu Unity gehen.
      Falsch: github.com/xiongfang/UnrealCS
      Warum nicht Blueprints benutzen? Wäre doch für den Anfang viel leichter. Und dann Stück für Stück das Wissen in C#/C++ für die UE4 aufbauen.
      Das ist eine gute Frage von Dir ;)
      Ich hab mich in BP noch nicht so eingearbeitet, stehe wie gesagt am Anfang, und muss schauen welche Zusätze und Programme ich benötige.
      Ob ich BP brauche weis ich noch nicht, muss mir erst noch anschauen was ich damit alles machen kann.
      Bewegte Gräser usw, das ist mir klar. Aber was ist noch alles möglich? ?(
    • Nahezu alles was man auch programmieren kann. Kann nur bei komplexen Sachen unübersichtlich werden. Der Trick ist immer kleine Blöcke zu machen und gut zu kommentieren, dann klappt es ausgesprochen gut.
      hier kann man meine Modelle kaufen: cgtrader.com/harlyk
      DAS GRÖSSTE KOMMUNIKATIONSPROBLEM IST,DASS WIR NICHT ZUHÖREN, UM ZU VERSTEHEN. WIR HÖREN ZU, UM ZU ANTWORTEN.
    Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.