Artful3D Assetshop

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Artful3D Assetshop

      Hallo Leute
      Ich suche jemanden, der bereit ist für einen prozuentalen Anteil am Umsatz das Marketing und die Pflege des Shops und der Webseite zu übernehmen, da ich mich voll auf das Erstellen meiner Assets konzentrieren möchte.
      Das Projekt steht zwar noch ganz am Anfang aber ich sehe sehr viel Potential in meinem Projekt.
      Vielleicht kann ich ja jemanden dafür interessieren.
      Da ich wenig, bis gar keine Ahnung von Programmierung und Blueprints habe, suche ich auch jemanden, der hier die weiterführende Entwicklung in der Engine selber übernehmen will.
      Es geht hierbei vor allem um die Einbindung der Assets in kleine Demoprojekte und der Aussendarstellung der Assets, wie etwa aussagekräftige Screenshots und Animationen für die Vermarktung der Assets.

      Du solltest Ahnung von den sozialen Medien haben und kommunikativ sein und in englischer Sprache kommunizieren können.
      Eine einigermaßen gute Kenntnis der Engine ist natürlich ebenfalls nötig.
      Des weiteren sollten auch Kenntnisse in der Unity Engine oder jedenfalls der Wille sich soweit einzuarbeiten, dass wir funktionstüchtige Prefabs zur Vermarktung zur Verfügung stellen können, vorhanden sein.

      Die Abrechnung erfolgt direkt über das my Commerce Affiliate System, ist daher Transparent und Seriös.
      Du musst ein Gewerbe angemeldet haben oder anmelden.
      Assetstore


      Hier kannst du dir einen ersten Eindruck über meinen Shop machen.
      Wie schon gesagt, das alles steht noch ganz am Anfang und ist noch nicht perfekt aber ich denke, es ist ein guter Ausgangspunkt.
      Fast täglich kommen weitere Assets dazu und mein Können und meine Stilsicherheit steigen mit wachsender Routine.
      Bei ernsthaftem Interesse bitte eine PM schicken.
      Für Kritik, Fragen etc. bin ich auch hier im Forum offen.

      Danke für Euer Interesse


      Ich freue mich auf Eure Antworten





      Michael
      https://www.artful3d.com/

      Artful3D Assetshop
      Modular Game Assets





    • Ich selber bin schon selbständig, da läuft das so nebenher mit.
      Wenn man sich neu anmeldet, kann man sich als Kleinunternehmer anmelden, man hat dann fünf Jahre Zeit Gewinne zu erzielen. Erst danach wird die Gewinnerzielungsabsicht des Unternehmens vom Finanzamt in Frage gestellt und als reine Liebhaberei behandelt.
      Etwas Aufwand ist das schon. Aber das ist halt so...
      Gruß
      Michael
      https://www.artful3d.com/

      Artful3D Assetshop
      Modular Game Assets





    • Moin Artful,

      Deine neuen Assets - vor allem die Rüstungsteile - finde ich richtig gut. Den Stress mit dem eigenen Webshop würde ich mir aber nicht geben. Auch wenn du jemanden findest, der die Teile vermarktet. Warum kloppst du die nicht z.B. in den Unity Asset Store? Du könntest auch einzelne Teile davon for free anbieten - z.B. hier devassets.com/. Die haben ein System, dass einzelne Assets free sind und wenn man kleine Beträge zahlt bekommt man z.B. das ganze pack. Die Packs werden auch promotet, was wertvoll ist bei der Masse an Assets die es gibt.

      Damit würdest du jedenfalls deine Bekanntheit deutlich steigern. Wenn ich gute Assets sehe, schaue ich mir auch immer an, was der Creator noch alles gemacht hat.

      Die Idee mit der Homepage würde ich auch unbedingt weiter betreiben. Hierzu würde ich mir ein richtig hochwertiges Wordpress plugin gönnen. Dafür kann man auch ein paar Euro in die Hand nehmen. Auf der Homepage stellst du Deine Assets vor, wie du die erstellst hast, was die können usw. (so wie etwa purepolygons.com/)

      Zum Schluss noch die Präsentation: Nur Screenshots sind meiner Meinung nach zwar möglich, aber um das beste rauszuholen, würde ich sketchfab nehmen. da kann der Kunde sich jedes Detail angucken. Reinzoomen, drehen etc.

      Bleib auf jedenfall dran
      Gruß GEpetto
    • @GEpetto
      Danke für dein Feedback
      Der Shop ist gar kein Stress. Das sind nur ein paar klicks pro Asset, wenn die Page eh schon steht, das kann man mitnehmen.
      Das meiste ist einfach die richtige Auftritt und eben die Vermarktung in den einschlägigen Plätzen, da stimme ich dir völlig zu und da hakt es ja auch noch ziemlich.
      Die Promotion und auch die Einbindung in diverse Engines oder Tools wie zB. Sketchfab kann und sollte man ja parallel dazu machen und das frisst auch richtig Zeit, die mir dann fürs modellieren und texturieren fehlt.
      Schade, dass das alles so viel Zeit kostet denn im Grunde ist das ja alles hoch interessant; aber wenn ich mich hier verzettele komme ich einfach zu gar nichts mehr.
      Es geht voran :thumbsup:

      PS: Danke für den Link
      https://www.artful3d.com/

      Artful3D Assetshop
      Modular Game Assets





      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Artful3D ()

    Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.