Woher bekommt man gute Skizzen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Woher bekommt man gute Skizzen?

    Hey,
    ich weiß, dass es sehr viele Seiten gibt, wo Blueprints zur Verfügung gestellt werden. Leider finde ich da nur sehr schlechte Blueprints (die nur den äußersten Umriss eines Objektes zeigen oder sehr hässlich sind). Darum mal die Frage: Zeichnet ihr meistens eure Blueprints selber oder gibt es da eine gute Seite, die ich übersehen habe?
    Denn ich habe (da ich mich nun nach einer langen Pause wieder in 3DS Max einarbeiten will) mir nun noch einmal ein paar Tutorials angeschaut, um zu sehen, wie man das machen kann. Da ist mir aufgefallen, dass die in solchen Tutorials sehr gute Blueprints verwenden (vergleichsweise zu denen, die ich so finde). Als Beispiel mal folgendes Tutorial:


    MfG
    Timer
  • Danke. Und der Begriff "Blueprints" ist mir jetzt erst im Nachhinein eingefallen, dass der ja bei Unreal verwendet wird ^^. Ist leider etwas her, als ich das letzte mal ein Spiel programmiert hab und da ist mir der Begriff in der Zwischenzeit entfallen ;)
    Falls das ein Admin liest: Kann derjenige den Thread in den richtigen Bereich moven?
  • Mal ehrlich ?
    Wenn du keine Sachen nachbauen möchtest dann benötigst du keine Skizzen.
    Wenn du was modellierst dann versuche was neues zu erstellen, etwas was von dir ist.

    Wenn du natürlich Waffen nachbauen möchtest helfen solche Skizzen um die Proportionen beizubehalten (diese werden in Max wirklich auch Blueprints genannt werden, daher war es nicht so verkehrt, habe es trotzdem mal angepasst für die User hier).

    Wo genau sowas zu finden ist, ka, vielleicht schreibst du die Personen mal an woher sie die Skizzen haben ?
    hier kann man meine Modelle kaufen: http://www.cgtrader.com/harlyk
    DAS GRÖSSTE KOMMUNIKATIONSPROBLEM IST,DASS WIR NICHT ZUHÖREN, UM ZU VERSTEHEN. WIR HÖREN ZU, UM ZU ANTWORTEN.
  • @Harlyk
    Erstmal danke fürs moven.
    Irgendwelche einfache Sachen baue ich meistens auch ohne Skizze (z.B. Gebäude oder ein Schwert), jedoch kann ich mir solche etwas komplexere Sachen wie Schusswaffen, Rüstungen usw (Sachen, die ein paar mehr Details haben) leider nicht sehr gut vorstellen, sodass ich da meist Skizzen benötige.
    Ich habe bereits den ein oder anderen Youtuber angeschrieben und gefragt, woher sie die Skizzen haben. Leider sind die meisten von den Tutorials nicht sehr aktiv und ich habe leider bisher keine Antwort bekommen.
    Kannst du dir das alles so gut vorstellen, sodass du z.B. einen Helm wie oben im Video komplett ohne Skizzen erstellen könntest oder benutzt du da andere Hilfen?
  • Ja sicherlich.
    Aber meistens holt man sich vorab ein wenig Anregungen.

    Meistens habe ich schon ein ungefähres Bild im Kopf wie es sein soll, dann schaue ich ein wenig im Netz rum und hole mir weitere Inspirationen.
    Das ganz mixe ich mir dann zusammen und baue daraus mein eigenes Ding.
    Die Inspirationen helfen mir dann vielleicht an sinnvolle Details zu denken.

    Skizzen benötige ich nicht, sie sind zu ungenau um etwas korrekt nachzubauen, da benötigt man schon richtige Baupläne und um einfach die Proportionen beizubehalten, dafür entwickelt man ein Auge, da reichen dann die einfachen Bilder.
    hier kann man meine Modelle kaufen: http://www.cgtrader.com/harlyk
    DAS GRÖSSTE KOMMUNIKATIONSPROBLEM IST,DASS WIR NICHT ZUHÖREN, UM ZU VERSTEHEN. WIR HÖREN ZU, UM ZU ANTWORTEN.
  • Dann muss ich da wohl noch ein bisschen üben
    Das komplexeste, was ich mir nicht selber ausgedacht habe und eine Skizze gereicht hat (die ich nicht in 3DS Max eingefügt hab), war ein Schild (aus dem Mittelalter) und da war ich schon fast überfordert ^^

    Edit:
    Mir ist gerade mal noch ne Frage aufgekommen: Ich habe jetzt Leute gesehen, die in ihren Tutorials (für z.B. einen Helm) feste Objekte (z.B. eine Box, die umgeformt wird) verwenden und Leute, die eine Ebene umformen. Gibt es da Vor- und Nachteile oder ist das beides gleich (vom Endprodukt her)?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Timer ()

  • Jeder hat so eine eigenen Methoden, was am Ende raus kommt zählt.

    Ich speziell arbeite mit Grundkörpern die ich auf Maß bringe und danach verfeinere oder zusammenführe etc.
    Andere arbeiten mit Splines um sich Grundformen zu erstellen und wiederum andere arbeiten mit Planes und vielen Unterteilungen die sie zurecht schieben.

    Jeder so wie er es mag und was für Anforderungen bestehen.
    Ich für meinen Teil denke das Leute die ohne Grundkörper/Splines arbeiten nicht sauber arbeiten können, etwas zurecht zu schieben ist der Horror für mich.
    Ausserdem arbeite ich auch nur mit geraden Maßen und verschiebe nie per Hand.

    ABER ich komme auch aus einem ganz anderen Bereich wo es sehr wichtig ist das alles 100% gerade und sauber ist, diese Anforderungen wird man bei der Spieleentwicklung kaum bis gar nicht haben.
    Daher kann man hier schludern, was ich meistens vermeide, da ich mittlerweile genau so schnell sauber arbeiten kann.

    Am Ende ist es so , solange die Proportionen passen, das Mesh einigermaßen sauber ist und keine Artefakte hat wird das Endprodukt hier vollkommen ausreichen.
    Jeder hat so seine eigenen Ansprüche und auch ich lerne immer wieder dazu und mache Fehler, denke sowas wird in dem Beruf nie aufhören.
    hier kann man meine Modelle kaufen: http://www.cgtrader.com/harlyk
    DAS GRÖSSTE KOMMUNIKATIONSPROBLEM IST,DASS WIR NICHT ZUHÖREN, UM ZU VERSTEHEN. WIR HÖREN ZU, UM ZU ANTWORTEN.
  • Kommt immer drauf an was man modellieren möchte.

    Ein Auto würde ich z.B. dann doch lieber anhand von technischen Zeichnungen modellieren.

    Der Begriff Blueprints ist da schon richtig, bezeichnet er doch eigentlich die Grundriss-Pläne von Gebäuden.
    Aus welchem Grund auch immer wurden oder werden die oft mit weißen Linien auf blauem Grund, also Quasi als Negativ gedruckt.
  • kraid schrieb:

    Aus welchem Grund auch immer wurden oder werden die oft mit weißen Linien auf blauem Grund, also Quasi als Negativ gedruckt.
    Das interessiert mich auch mal. Ich hab noch nie rote oder Grüne Blueprints gesehen.
    Oder einfach nur ganz normale schwarz/weiß Zeichnungen. Warum also immer Weiße Linien und Blauer Hintergrund?
    Showroom für alle! Zum Download Version 1.0
    Mein Youtube-Kanal: youtube.com/channel/UCE9epILPd2-CmneoMW_R4Pg
  • ich denke mal das Blaupause (Blueprint) das original einer Kopie ist. sprich normales papier + darüber Durchdruckpapier (meist blau) und dann halt darauf die Skizze bzw Grundrisse etc gezeichnet wurden das druckt sich ja dann auf das weiße Papier darunter ab und das blaue Papier verliert die Farbe, somit sind die Linien weiß. das wird vermutlich aus den Jahren stammen wo es keine Kopierer bzw Drucker gab
  • Stichwort: Cyanotypie

    Es kommt natürlich immer darauf an was man vorhat. Möchte man einen Panzer den es auch in Wirklichkeit gibt Modellieren, dann kann man mit etwas Glück Pläne über diesen Panzer finden. Es gibt beispielsweise auch Pläne von der Titanic usw.
    Wer nun aber seinen eigenen Panzer entwerfen möchte der kommt auf den ersten Moment an einer Skizze nicht vorbei. Nun stellt sich doch aber die Frage wie der wo die Skizze entworfen hat, einen so guten Detail grad erreichen konnte ?

    Ganz einfach: Auch Conzept Art zeichner orientieren sich an der Realität. Schau dir einfach viele unterschiedliche Panzer an, Markiere was dir dort gefällt und was dir nicht gefällt. DIe Form, das Rohr usw.
    SUch die dir die einzel Teile aus dem Netz so als würdest du den Panzer in echt bauen wollen und dir dir überlegst welche Teile du dafür benötigst.
    So ein Panzer besteht aus tausenden teilen die vielleicht von außen sichtbar sind: Für jedes Teil gibt es unterschiedliche Modelle die aus unterschiedlichem Grund verbaut werden.
    Ein gutes Modell wird dadurch ausgezeichnet das alles plausible ist.

    Ich kann das nur immer wieder Predigen: Auch wenn man noch so ein Sturkopf ist und glaubt man wüsste jedes Detail eines Panzers, Referenzen sind das aller aller aller wichtigste. Selbst für eine simple Holzkiste würde ICH mir ein oder mehre Referenzbilder suchen.
Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.