Projektvorstellung - "Vole Complexity" WIP

    • Projektvorstellung - "Vole Complexity" WIP

      Hallo zusammen,

      ich möchte euch heute gerne mal mein aktuelles Projekt vorstellen. Einen Namen dafür habe ich noch nicht, daher nenne ich es einfach mal „Puzzle Game“.
      Namensvorschläge nehme ich jederzeit gerne entgegen :D

      Das Spiel:

      Hierbei handelt es sich um ein Remake / Hommage an einen alten Game Boy – Klassiker namens „Kwirk“.
      In den USA und Japan auch bekannt als „Amazing Tater“, „Puzzle Boy“.
      Im Original spielt man eine Tomate mit Sonnenbrille und Irokesen-Schnitt und hat die Aufgabe, den Weg aus einer Art Labyrinth zu finden. Man muss Blöcke verschieben oder Objekte drehen, um sich den Weg freizuschaufeln.

      Das ganze möchte ich nun gerne in neuem Gewand umsetzen und statt einer Tomate, spielt man bei mir eine kleine Wühlmaus. Die einzelnen „Floors“, übernehme ich 1:1 vom Original, sind aber natürlich Optisch neu gestaltet. Man ist quasi im Garten oder auf dem Feld / Wiesen und muss die Labyrinthe meistern.


      Ressourcen:

      Grafiken, Meshes, Animationen, etc. wurden so gut wie alle von mir selbst erstellt. Man sieht im Video (siehe unten), in einigen Levels, Bäume. Diese stammen aus dem Procedural Nature Pack aus dem Marktplatz. Es werden noch weitere Assets von mir hergestellt, um die Umgebung ansprechender zu gestalten.
      Sound/Audio gibt es bisher noch gar nicht. Da muss ich mir noch überlegen wie ich es umsetze.


      Aktueller Stand und was noch getan werden muss:

      Angefangen bin ich Anfang August 2017 und hatte bis Ende November 2017 die Grundmechaniken soweit fertig. Als ich dann mit dem Modellieren der Figur anfing, merkte ich, dass es mir nicht so viel Spaß machte wie gedacht und ich habe mich ein wenig damit gequält. Was dazu führte, dass ich etwas die Motivation am Projekt verlor und es sich in die Länge gezogen hat. Vor allem das erstellen der Bones, Skinning und Animation der Figur hat sich seit Anfang 2018 über Monate hingezogen, da ich alles von Grund auf lernen musste. Mitte April hatte ich dann endlich die Figur mit zwei Animationen (Idle und Walk-Cycle) implementiert.

      Seit dem geht es auch wieder schneller voran. Aktuell würde ich sagen, befinde ich mich in einem frühen Alpha-Status.
      Die ersten sechs Floors sind spielbar. Es können bis zu 3 Slots gespeichert werden und auch wieder gelöscht werden. Jeder einmal durchgespielte Floor kann danach direkt ausgewählt werden.
      Es gibt ein Pause-Menü. Der Floor kann neugeladen werden. Zeit und Anzahl der Schritte die benötigt werden, werden angezeigt. Jeder Schritt kann In-Game rückgängig gemacht werden.

      Aktuell werde ich mich um den Hauptmodus des Spiels kümmern „Going Up!“. Was 3 Level sind (der Schwierigkeitsgrad) mit jeweils 10 Floors.
      Den VS-Modus aus dem Original werde ich vermutlich nicht umsetzen.
      Danach kümmere ich mich um den zweiten Modus „Heading Out“.
      Dort kann eine Anzahl von Floors eingegeben werden, wie viele man spielen möchte, welche dann random durchlaufen werden müssen. Dabei läuft ein Timer mit und es können Punkte pro Level gesammelt werden.
      Ansonsten wird das Hauptmenü, bzw. der Hintergrund noch gestaltet und die einzelnen Floors auch noch. Aber das kommt alles später.

      Erstmal wird es für den PC umgesetz und wenn es gut läuft, für Mobile, da es sich für Mobile schon sehr anbietet vom Gameplay her denk ich.
      Soviel erst einmal dazu :)

      Video ist ohne Ton und auch nur in 25FPS aufgenommen. Daher nicht so gute Qualität ;)







    • Ja, das sieht super aus! Ich freue mich schon, wenn ich es spielen kann :)

      Wobei ich diese "Wurzeln" ziemlich merkwürdig finde, wenn ich du wäre, würde ich sie rauswerfen, aber es ist deine Entscheidung.
      Alternativ könntest du den Hintergrund noch mit mehr Zeug aufpeppen, aber nur eine Wurzel und sonst alles Grün passt meiner Meinung nicht so gut.
      Marktplatz-Projekt: Surveillance Camera Madness
      Snake Spiel für Android: itch.io // Jewel Snake
      Youtube: Deutsche Tutorial Serie
    • schadowhunter schrieb:

      Super, ich erinnere mich noch gut an das Original.

      Ich fühle mir Dir, was Bones, Skinning und Animation angeht. Ich bringe es mir auch grade von Anfang an mithilfe von Youtube-Tutorials bei und es läuft sehr...schleppend. Also Spaß ist was anderes.
      Danke!

      Japp, absolut. Bin froh, dass ich nur ein paar einfache Animation brauchte und es auch eher nur aus der Ferne zu sehen ist das Ganze :D


      Tankbuster schrieb:

      Ja, das sieht super aus! Ich freue mich schon, wenn ich es spielen kann :)

      Wobei ich diese "Wurzeln" ziemlich merkwürdig finde, wenn ich du wäre, würde ich sie rauswerfen, aber es ist deine Entscheidung.
      Alternativ könntest du den Hintergrund noch mit mehr Zeug aufpeppen, aber nur eine Wurzel und sonst alles Grün passt meiner Meinung nicht so gut.
      Danke!

      Die Level sind alle bisher nur Basic. Die Hintergründe werden noch besser gestaltet. Die Assets etc. muss ich noch erstellen. Die "Wurzeln" sind testweise drin, der entsprechende Baum dazu fehlt noch. Hatte es mir so vorgestellt, dass es zwischen den Wurzeln eines alten Baumes liegt. Finde es eigentlich ganz gut, aber eventuell nehme ich da noch ne andere Textur für. Mal schauen :)
    • Hallo,

      kleines Update zu meinem Projekt:

      Ein passender Name fehlt leider immer noch ?(

      Ansonsten bin ich aktuell fleißig dabei, die restlichen Maps für den Hauptmodus zu erstellen. Was zwar nicht wirklich schwer ist, aber sie werden zunehmend größer und erfordern etwas mehr Aufmerksamkeit beim Erstellen :D





      Aktuell habe ich 17 verschiedene Maps. Fehlen noch 13, welche hoffentlich in den nächsten Tagen fertig werden. Danach geht es dann an neue Assets, um die Umgebungen etwas ansprechender zu gestalten.
    • Ok, die 30 Floors für den Hauptmodus des Spiels sind erstellt, zumindest im grundlegenden Aufbau. Jetzt müssen noch Assets erstellt werden und die Hintergründe der Maps etwas ansprechender gestaltet werden ^^
      Aber spielbar ist es nun im Grunde schon. Fehlen allerdings auch noch sämtliche Sounds.



      Als Titel meines Spiel habe ich nun "Vole Complexity" (Vole = Wühlmaus). Ob ich dabei bleibe, weiß ich noch nicht, ist aber bisher das einzige was mir eingefallen ist und auch noch nicht vorhanden war. Und soo schlecht finde ich ihn auch nicht :)
    Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.