Mehrere Boxen zu einem Objekt (mit geteilten Edges)?

  • Mehrere Boxen zu einem Objekt (mit geteilten Edges)?

    Hey,
    ich habe gerade in 3DS Max ein Haus aus verschiedenen Boxen gebaut und diese dann jeweils mit "Attach" zu einem Objekt zusammengefügt. Dort teilen sich die Boxen, die direkten Kontakt haben, auch die Edges (insofern die direkt aneinander liegen) und die Polygons, die aneinander sind (und somit nicht sichtbar sind), werden gelöscht, sodass das Objekt innen immer noch hohl ist und keine Trennwände innen dirn hat, ohne dass ich irgendwas mach. Nun habe ich noch einmal ein Haus gebaut (gleiches Vorgehen, andere Form). Leider verbinden sich dort die Edges nicht automatisch und die Flächen, die nicht sichtbar sind, werden nicht automatisch gelöscht.
    Da das Objekt aus sehr vielen Boxen besteht, wäre es viel zu viel Arbeit, das manuell mit Connect und Weld aneinander zu machen. Warum verbinden sich die Boxen beim zweiten Mal plötzlich nicht mehr richtig?
  • @Timer, hi
    es wäre schön wenn du immer auch noch einen screenshot zeigen würdest!
    grundlegend lassen sich Edges die aufeinander liegen nicht an ihren vertex verbinden, nur im seltenen fall dann ist es aber mehr ein Bug in 3dsmax(konnte ich auch schon Beobachten), das nennt sich dann beim exportieren als .obj Rattennest.
    Also su sollte man das nicht machen da es zu Overlapping UV's oder unschönene Artifakten kommt, aber ich kann nur vermuten was du vor hast(verstehe den Inhalt deines anliegens nur entfernt).
  • Bei Attach werden nie Edges verbunden.
    Wenn du zwei Objekte verbinden willst dann geht das mit Pro Boolean mit der Subfunction Union.

    Aber bei sowas musst du extrem aufpassen und meistens viele viele unsaubere Bereiche korrigieren.
    Das ist viel mehr Arbeit als wenn du Boxen einfach per Hand verbinden würdest.

    Ich weiß nicht was du da bastelst, aber die Idee deines Vorgehens solltest du verwerfen, das kann so nix werden.

    Screenshot wäre hilfreich falls du bessere Tipps haben möchtest
    hier kann man meine Modelle kaufen: cgtrader.com/harlyk
    DAS GRÖSSTE KOMMUNIKATIONSPROBLEM IST,DASS WIR NICHT ZUHÖREN, UM ZU VERSTEHEN. WIR HÖREN ZU, UM ZU ANTWORTEN.
  • Mein Problem ist:
    Ich will ein Haus bauen. Da gibt es ein Schrägdach mit ner 270° Ecke (nach innen geneigtes Eckdach). Die kann man leider nicht gescheit mit nem Editable Poly machen, jedoch brauch ich gemeinsame Kanten, da ich machen will, dass man das Haus zerstören kann und dann einzelne Trümmer entstehen. Wenn dann zwei Dächer nebeneinander keine gemeinsamen Edges haben, sondern nur eigene Edges haben, ist da eine senkrechte Bruchkante, was sehr hässlich aussehen würde. Hoffentlich ist es einigermaßen verständlich, was ich meine.

    Und die einzige Möglichkeit, die mir eingefallen ist, ist mehrere Objekte zu erstellen und die mit Attach zusammenzufügen. Und dann muss ich nun wohl oder übel die ganzen Edges einzeln zusammen machen

    Beispiel was ich mit dem Dach meine, ist im Anhang

    Edit:
    Bei Architektur-Programmen kann man ganz einfach die Grundmauern zeichnen und die Punkte zusammenklicken. Da kann man so ein Haus, was ich haben will, innerhalb von 10-20 Minuten erstellen (die Grundmauern+Dächer usw). Gibt es so ein Programm, das in obj-Dateien exportieren kann? Denn ich muss jetzt in der nächsten Zeit viele etwas komplexere Häuser bauen und das würde alles einfacher machen.
    Bilder
    • Dach-nach-Sanierung.jpg

      143,97 kB, 1.024×768, 10 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Timer ()

  • Timer schrieb:

    Bei Architektur-Programmen kann man ganz einfach die Grundmauern zeichnen und die Punkte zusammenklicken. Da kann man so ein Haus, was ich haben will, innerhalb von 10-20 Minuten erstellen (die Grundmauern+Dächer usw). Gibt es so ein Programm, das in obj-Dateien exportieren kann? Denn ich muss jetzt in der nächsten Zeit viele etwas komplexere Häuser bauen und das würde alles einfacher machen.
    Das wird nicht funktionieren. In Autocad oder revit mal eben nen 2D Grundriss hinzurotzen geht in wenigen Minuten, auch kann man daraus sehr einfach eine begehbare 3D Version in Autocad und Co. erstellen.
    Aber dieses 3D Modell brauchbar zu erportieren und für Games zu verwenden, das kannst du knicken.
    Man kann das Mesh sicherlich als OBJ exportieren aber man wird es nicht ohne Mehraufwand verwenden können.
    In der Achitektur werden 3D Objekte einfach ineinander gesteckt, das wird dir in der Unreal sehr viele Probleme machen.

    Timer schrieb:

    Und die einzige Möglichkeit, die mir eingefallen ist, ist mehrere Objekte zu erstellen und die mit Attach zusammenzufügen. Und dann muss ich nun wohl oder übel die ganzen Edges einzeln zusammen machen

    Du baust das dach ganz normal. Sobald du mit einer Waffe auf das dach zielst und schießen tust wird das Mesh ausgewechselt. Du könntest das zerstörte Mesh auch in die LODs packen und die LOD manuell wechseln.
    Bruch stücke müsstest du separat Modellieren und zb via Partikel Emitter durch die Welt schießen.
Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.