3D-Artist im Raum Stuttgart gesucht

    • 3D-Artist im Raum Stuttgart gesucht

      Hallo,

      unser StartUp "iProvis GmbH" hat sich im Bereich der interaktiven VR/AR-Visualisierung für Industrie, Architektur, Medizin und Bildung spezialisiert und wir suchen für zukünftige Projekte motivierte Mitarbeiter. Neben einer Vielzahl von Aufgaben möchten wir folgende Punkte besonders hervorheben:

      • Mitgestaltung von visuellen Konzepten
      • Erstellen von 3D Modellen und Umgebungen
      • Erzeugen von Texturen und Grafiken
      • Definition/Integration von interaktiven Funktionen
      Für die Umsetzung dieser Aufgaben erwarten wir folgende Qualifikationen:

      • Sehr gute Kenntnisse in Blender, Maya etc. , Unreal Engine 4
      • Kreative Fähigkeiten und gestalterische Kompetenz
      • Fähigkeit Aufgaben pro-aktiv und effektiv zu lösen
      • Gut organisiertes, konstruktives und selbständiges arbeiten
      Neben spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Wir bieten ein modernes Konzept mit Fokus auf flexibles Zeitmanagement, auf Förderung des Teamgeistes und der Honorierung des Selbstengagements. Machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf und formen Sie mit uns Ihre Zukunft.

      Sollten Sie Interesse haben, würden wir uns auf eine Bewerbung Ihrerseits sehr freuen.

      Liebe Grüße,

      Ronny Gleicke
      CEO - iProvis GmbH
      Dateien
      • 3D-Artist.pdf

        (390,76 kB, 47 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Ich pushe den Thread auch mal - grundsätzlich finde ich es gut daß jungen Leuten hier die Chance gegeben wird sich in dem Umfeld auch beruflich zu orientieren.

      Ich bin zwar nicht aus dem HR Bereich - aber wenn ich Verbesserungsvorschläge anmerken dürfte - hier noch ein paar Gedanken von mir:

      1. Ich würde den Einsatzort hervorheben oder direkt betonen daß ein großer Anteil Home office möglich ist, das fehlt mir hier total. Home office ist doch heute sehr gut möglich und auch attraktiv für Leute die Immobilien oder Familie haben.
      2. In dem PDF wird erwähnt daß Möglichkeiten geboten werden um Fähigkeiten weiterzuentwickeln - hier würde ich die Katze aus dem Sack lassen und offensiv damit werben daß für Fortbildungskurse und Materialien wie Bücher, zeitschriften, Video Tutorials, etc. Budget zur Verfügung steht, das ist doch sehr positiv.
      3. Die Anforderungen hier im Thread und dem PDF sind nicht deckungsgleich. Im PDF ist der Fokus sehr auf Grafikdesign ("Gimp", Photoshop", "Grafiken") -hier im Thread kommt "Maya" und "Blender" im ersten Satz zu den Qualifikationen - Dumme Frage - was denn nun? Wenn es 2D und 3D Design sein soll dann würde ich es eher als "Grafiker/3D artist" sehen. Der Fokus sollte schon aus dem Titel hervorgehen und die wenigsten 3D artists die ich kenne sind wirkliche Genies im Bereich Logos, banner, UI design usw.
      4. Blender vs. Maya vs. andere - gibt es im Unternehmen einen Schwerpunkt auf Maya und Blender? Sind 3ds max oder C4D artists generell uninteressant? Liegt der Fokus nur auf den models oder gibt es eine Unternehmensphilosopie oder Workflows mit diesen tools? Dann würde ich das auch in dem PDF herausstellen.
      5. Was ist mit Animation? Es ist etwas kleinkariert aber wenn ich 3D artists gesucht habe dann schwebte da immer der Animationsgedanke mit im Raum - suche ich einen Maya Experten erwarte ich normalerweise daß der dann auch damit vernünftige Character Animations und so plugins wie "Shave and haircut", "Yeti" usw beherrscht. Sind hier nur statische models gewünscht?
      6. Der Fokus auf UE4 ist etwas unklar. UE4 ist kein 3d modeler sondern eine game engine - welche Aufgaben erwarten jemanden bezüglich UE4? Rein der import der models? Oder wird auch Erfahrung mit Blueprints/C++ erwartet? Wie sieht da der Fokus aus?
    Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.