Hobby - Grafiker, Game- Sound- u. Levelesigner und Autor gesucht

    • Hobby - Grafiker, Game- Sound- u. Levelesigner und Autor gesucht

      Hallo zusammen,

      ich möchte auf diesem Weg ein paar Leute finden die in den Gebieten ein wenig Ahnung haben:

      Grafiker (2 - 3x) (Ein wenig Farbe hier und dort, und schon passt das Bild zum Wort.... Oder so ähnlich) :sleepy:

      Gamedesign (1 - 2x) (Der Bestimmer) :__
      Sounddesign (1x) (Ohne richtige Mukke läuft nix) :pinguin:
      Leveldesign (1 - 2x) (Dann packen wir noch ein EasterEgg hier hin. Und das Bild da hängt mir zu schief) :huh:
      Autor 1x (Es war ein mal. Ne das will ich so nicht. Vor langer Zeit... Ne auch nicht) ?(
      Programmierer Ich (+ 1x) (Was ist ein Spiel ohne Programmierer? - Hoffentlich fertig) :laughing:


      In welche Richtung wird sich das Spiel entwickeln?


      Gedanke 1

      Ich stelle mir da sowas vor wie Portal 1 und 2 als grober Aufbau. Für das erste Spiel sollte das zu schaffen sein. Wir werden es nicht
      kopieren. Unser Spiel wird sich nur in die Richtung bewegen. EgoPerspektive --> Entkomme --> Löse ein Rätsel nach dem anderem.
      Nennen wir es einfach mal Escape Game.

      Dazu noch eine gute Hintergrund Story vom Autor verfasst.

      Hier wäre ich für ein wenig SciFi der nicht zu sehr übertrieben werden sollte. Vielleicht auch ein wenig Shooter Elemente. Der Fokus
      liegt hierbei aber auf den Rätseln.


      Gedanke 2

      Ein Horror Game. Nicht eins mit viel Blut oder so. Es sollte schon allein mit der Atmosphäre ein wenig auf die Psyche gehen. Dafür
      werden wir denke keine all zu große Welt brauchen denke ich. Es kann sich alles ruhig an einem Ort abspielen. Her denke ich wäre
      es da beste kein Health System einzuführen. Alles was einem dort schaden könnte bringt einen auf direktem Wege zu meinem
      Bruder Satan. Aber das wird später genauer besprochen.


      Bei den Gedanken handelt es sich nur um Ideen die ich für Umsetzbar halte und bei denen ich mir vorstellen kann, dass es noch
      mehr Menschen gibt denen sie gefallen. Also hoffe ich, dass ich nicht der einzige bin dem die Synapsen aufeinander klopfen.

      Letztendlich liegt es in der Hand des Game Designers uns zu sagen, was in das Spiel gehört und was nicht.





      Also wer zeichnen kann (Grafiker), gut Soundeffekte und Musik erstellen kann (Sounddesigner), weiß wie ein Spiel aufgebaut sein sollte (Leveldesigner),
      uns sagen kann welche Mechaniken in einem Spiel Sinn machen (Gamedesigner), Der weiß wo die Tür ist und kann gehen! Oder er meldet sich bei mir und
      wir kreieren zusammen Half Life 3 in der Unreal Engine. Oder ein etwas weniger großes Game. *dead*


      In der Unreal Engine habe ich mich jetzt einige Zeit mit den BluePrints beschäftigt. Bzw. würde ich jetzt schon ein kleineres Projekt mit einigen wenigen

      in Angriff zu nehmen. Zu vergeben sind die besagten Stellen. Werde hier gleich auch nochmal erklären was deren Aufgaben sind. Also zumindest wie ich es

      mir vorstelle, da wir hinterher eh alles zusammen bereden.


      Wenn ihr Interesse an eines der besagten Stellen habt, dann meldet euch bei mir hier im Forum oder Joint meinem Discord Server. Denn Discord finde ich,

      sollte auch eine Vorraussetzung sein.


      Hierbei handelt es sich nur um ein kleines Projekt. Der Finanzielle Aspekt spielt erst dann eine Rolle, wenn sich doch schon etwas größeres anbahnt und

      das Spiel sich vermarkten lässt. WENN es so weit kommt, wird sich jeder am Gewinn beteiligen können. Aber $$$ sollte uns erstmal noch nicht interessieren.




      Wie ich mir das Spiel vorstelle:


      Mir liegen am besten Spiele aus der Ego Perspektive, wenn es nicht gerade ein Sidescroller Comic Game sein soll. Da ein Character zu entwerfen viel zu Mühsehlig
      ist. Jedoch kann man das auch festlegen, wenn wir uns über den eigentlichen Stil Gedanken gemacht haben. Aber das ist meist Aufgabe des Gamedesigners. Das
      Genre und die Aufteilung der Aufgaben gehen wir dann zusamammen durch. Ich werde kein Chef sein nur weil ich die Idee hatte! Ich bin einfach nur jemand, der
      sehr viel Interesse daran hat im Team ein Spiel zusammen zu basteln. Uns wird auch keiner Hetzen. Allerdings wenn A sagt, dass B langsam mal "bitte" ein HUD für
      das und das Level anfertigen bzw zeichnen soll, und B sagt, dass er es macht, dann sollte er A nicht zu lange darauf warten lassen. :)



      Aufgaben:

      Gamedesigner:

      Ist das Grundprinzip des Spiels bespreochen, wird er ins Detail gehen und uns sagen, was in dem Spiel implementiert wird und was nicht. Was geändert werden sollte
      und was wir noch verbessern müssten. Er bestimmt sozusagen wie das Spiel am Ende zu funktionieren hat, nicht wie es aussieht. Dafür gibt es den....

      Grafiker:

      Er zeichnet Objekte, Oberfläche, Charactäre, etc. Es müssen keine Picassos sein, nur so damit man erkennt was es ist und wie es ungefähr aussehen soll. Er kann auch
      die Texturen erstellen. Ein zweiter und vielleicht ein dritter kreieren daraus 3D Objekte und Animationen. Die Objekte benötigt der....

      Leveldesigner:

      Er platziert alles so in der Welt wie es benötigt wird um zum fertigen Spiel zu werden. Dafür könnten ein paar wenige BP-Erfahrungen nicht schaden. Den BP-Part übernehmen
      kann allerdings auch der....

      Programmierer:

      Den Part würde ich ganz gern übernehmen. Bis hier hin gibt es schon ein Konzept, eine Grafik, ein 3D Modell und eine Beschreibung der Funktion vom Gamedesigner. Also haben
      wir jetzt ein texturiertes Auto mit einem Fenster drin. Der Programmierer erstellt dann dafür den elektrischen (virtuellen) Fensterheber. Aber es würde nicht schaden noch einen
      an Bord zu haben.

      Sounddesigner und Autor:

      Die beiden dürften sich eigentlich von allein erklären. Der Sounddesigner erstellt Soundeffekte wie Schritte, Schüsse, Piepgeräusche, Windgeräuschen etc. Dazu sorgt er noch für
      passende Musik im Hintergrund und füllt das Spiel mit einer unverwechselbaren Atmosphäre.

      Sollte das Spiel eine Story haben schreibt der Autor sie. Auf ihr wird natürlich das ganze Spiel basieren.


      Ich hoffe das ist nicht zu viel Text. Den Rest besprechen wir natürlich später zusammen. Ich hoffe ich kann die richtigen hiermit erreichen und wir werden demnächst zusammen
      etwas entwickeln. Gemeinsam macht es mehr Spaß. Sollten euch kleinere Fehler hier aufgefallen sein, dann schenke ich sie euch hiermit. :) Aber Kritik nehme ich gerne an.


      Freue mich von euch zu hören

      Micha

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkFreeze ()

    • Erstmal schön witzig geschrieben.

      Was mir ein wenig fehlt ist die grobe Richtung in die es gehen soll, also welches Genre (Shooter, Puzzel-Game, Rennspiel, ...), das Setting (Mittelalter, Sci-Fi, ...), evtl. schon grob der Artstyle (Realismus, eher comichaft, ...) usw.

      Wenn sich jetzt erstmal alle möglichen Interessenten mit all ihren verschiedenen Vorlieben melden nur um nach der Festlegung auf ein bestimmtes Setting oder Spielegenre wieder abzuspringen, hat das Ganze dann auch nichts gebracht.
    • kraid schrieb:

      Erstmal schön witzig geschrieben.

      Was mir ein wenig fehlt ist die grobe Richtung in die es gehen soll, also welches Genre (Shooter, Puzzel-Game, Rennspiel, ...), das Setting (Mittelalter, Sci-Fi, ...), evtl. schon grob der Artstyle (Realismus, eher comichaft, ...) usw.

      Wenn sich jetzt erstmal alle möglichen Interessenten mit all ihren verschiedenen Vorlieben melden nur um nach der Festlegung auf ein bestimmtes Setting oder Spielegenre wieder abzuspringen, hat das Ganze dann auch nichts gebracht.
      Danke erstmal für deine Antwort und für den Hinweis.

      Ich habe es ergänzt. Habe vorher nicht dran gedacht, da ich der Meinung war man kann das zusammen besprechen. Aber du hast recht. Wenn die Leute nicht wissen worum es genau geht, dann kann es sein, dass wir uns auch nicht einig werden.
    • Hm, da weiß ich nicht wo ich anfangen soll. So eine Nummer wie Portal, wäre schon geil. Dachte ich vor 1 ½ Jahren. Was gäbe es da nicht für Möglichkeiten wenn man das in einen Ego Schooter einbauen würde. Aber ich wollte erst ein mal ein simples Kinderspiel machen. Zeitlimit 6 Monate und Null Ahnung. Hätte ich hier keine Hilfe bekommen würde ich jetzt noch in die Tischkante beißen. :)
      Da ich zuerst noch ein anderes Projekt zu ende machen muss, bastele ich (seit gestern) nebenher an einem fiktiven Spiel. Also nur ein Level in dem ich die Landschaft/Assets selbst gestalte.
      Mir liegt die Richtung Design eher. Aber um eine simple Tür zu öffnen bin ich wohl zu blöd.
      Besser gesagt, das ist und wird nicht mein Ding mit den Blueprints. Ergo, bräuchte ich um ein Spiel zu erstellen definitiv einen Programmierer.
      Ich würde aber niemanden fragen bevor ich nicht wirklich etwas interessantes Anzubieten hätte.
      Andersherum wäre es für dich sinnvoll zb. einem Leveldesigner etwas zeigen zu können.
      So ein Spiel wie Portal 1 kommt zwar recht spartanisch rüber, ist meiner Meinung nach aber ziemlich gut durchdacht. Sowohl von Design wie auch von der Logik. Sollte man nicht unterschätzen. Ich selbst, sehe mich in diesem Bereich, im ersten Lehrjahr angesiedelt. Also noch kein Rüstzeug um Ubisoft die Butter vom Brot zu mopsen. :)
      Wenn du zeigst was du kannst, wirst du auch Leute finden.
    • Kraid hat das so schön ehrlich gesagt. Ich hab ja mal als Project manager gearbeitet und war dann irgendwie auch letztlich der game designer, aber wenn du die Hosen anhaben willst dann musst du erst mal ein echtes Konzept haben, sonst bekommst du am Ende was wo du sagst "Neeee das geht gar nicht in die Richtung was ich gedacht habe".


      OK so Puzzle Spiele wie Portal sind nicht mein Ding, aber wen es kein Portal clone sein soll dann usst du schon sagen was es sein soll.


      Dann Horror - ganz geiles genre, aber es gibt 1000 horror games und alle sind voll anders.


      Sei bitte nicht böse wenn ich das ehrlich sage - du kannst mich hier auch bashen wenn ich zu direkt bin, ich kann das ab. Aber du brauchst echt ein "Konzept". ich mag Horror games voll gerne und da bin ich auch vielleicht ne Hilfe, aber du musst dir schon überlegen was du GANZ GENAU willst.


      Tip vom befreundeten game designer: Erst mal hinsetzen und schreiben. Schreiben, schreiben schreiben.

      Du machst dir ne Liste mit deinen allerliebsten Horror games. Mindesten mal ne Top 10.


      Dann setzt du dich hin und überlegst ganz genau bei jedem Spiel - was hat dir am meisten gefallen, was fandest du total dumm oder annoying.
      Welches ist dein lieblings Horror game und warum? Welches würdest dujetzt nochmal runterladen und spielen - WARUM???
      Was willst du in deinem Spiel drin haben? Geister, hexen, Anomalien? Leichen? Zombies? Willst du ne Waffe haben und schiessen oder willst du lieber ne Taschenlampe haben und wegrennen? hast du gerne gekämpft? der hat es dich nur gekickt nach langem Spannungsaufbau schreiend wegzurennen? Was macht Horror für dich aus? Was ist es bei Horror games das dich motiviert hat weiterzumachen? ist es die Tory oder die Beklemmung? Angst? brauchst du gruselige Musik, Dunkelheit? Blut? Rätsel?


      Je mehr du runterschreibst, desto mehr hast du auf der "finde ich geil" und auf der "hat mich geärgert" liste.

      Am Ende hast du eine Liste mit den allercoolsten sachen in Horror games und du weisst dann schon so ziemlich genau "Yeah ich muß in den Keller eines Spukhauses gehen und flackernde Lichter haben und geister die mich erschrecken" oder sowas. je länger die Liste desto besser die Chance das du am Ende sagst "OK ich habe eine Story, ich habe ne location, ich habe einen tragischen held der seine Frau verloren hat" und dann ergibt sich irgendwann so ein Bild wo viele Lete sagen "Yeah geil, klar da fällt mir sofort ein cooler character ein den ich mach. Da hab ich ne Melodie im Kopf die echt passt. Das muß so ein altes Englisches herrenhaus sein mit kaputten Fenstern, ich weiß wie ich das mach. Die UI muß so richtig blutig aussehen, ich mach ein menü dafür" usw.
    Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.