Maschendrahtzaun wird schwarz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Maschendrahtzaun wird schwarz

    Ich habe mir gerade einen Maschendrahtzaun zusammen geklöppelt. Soweit so gut. Nur mit zunehmender Entfernung verdichtet sich das Muster bis es zu einer schwarzen Fläche wird.
    Wie kann ich das verhindern oder von mir aus auch so einstellen, dass es ab einem gewissen Abstand transparent wird.
    Notfalls stecke ich die Zaunelemente in das Foliage Dingsbums und regle es über das culling. :)
  • Woraus besteht der Zaun? Ist es eine Plane mit alpha Textur, oder ist es wirklich ein 3D-Mesh Zaun?

    Wenn es eine Plane mit Textur ist, könntest du mal versuchen, die Texture-MipGenSettings von "TextureGroup" auf "Sharpen 7" zu stellen. Würde mich interessieren wie es dann aussieht ^^
    Dadurch sollte es sich etwas verbessern.

    Ansonsten kannst du es natürlich auch über LOD lösen, indem du halt ein anderes Mesh erstellst, was aus der Entfernung noch wie ein Zaun aussieht ^^
    Marktplatz-Projekt: Surveillance Camera Madness
    Snake Spiel für Android: itch.io // Jewel Snake
    Youtube: Deutsche Tutorial Serie
  • Das liegt an den Mipmaps.
    Gerade der Alphakanal wird durch die Verkleinerung der Textur sehr schnell sehr stark weichgezeichnet.
    (einfach mal im Texture Editor die Mipmaps des Alphakanals anschauen.)

    Dort kannst du auch einen anderen Mipmap Filter einstellen und dir das Ergebnis gleich anschauen. (versuch mal Sharpen10)
    Leider ist mir keine Methode bekannt mit der sich die Anzahl der Mipmaps begrenzen lassen würden um so z.B. nur Stufe 0-4 zu nutzen, da unterhalb dessen nur noch matsch entsteht.

    Die Anzahl der Mipmaps ist einzig von der Ausgangsgröße der Textur abhängig und man muss einfach damit leben, das Details ab einer gewissen Entfernung einfach nicht mehr darstellbar sind.

    Aber normalerweise sollte aus deinem Zaun ja kein schwarz sondern ein Grau werden.
    Evtl. bringt es schon was mit den Clipping values der Opacity mask etwas rumzuspielen.
    Statt schwarz zu werden würde der Zaun dann einfach verschwinden, wenn der Schwellwert höher liegt als der Grauwert der entsteht.

    Alternativ könnte man entweder Mipmaps für diese Textur deaktivieren (lässt sich in den Mipmap Filtertypen auswählen) oder ab einer bestimmten Entfernung per LoD Mesh auf eine andere Textur wechseln.

    Edit: noch ne andere Idee.
    Gib deinem Zaun in der Farbtextur mal keinen schwarzen Hintergrund für die Löcher sondern in etwa so ein grau wie der Dradt hat.

    Dann ist die Fläche auf die Entfernung wenigstens nicht schwarz.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kraid ()

  • So ganz kurz. Ich konnte das Problem beheben in dem ich die Einstellungen (der Textur) von „Alpha min.“ etwas in den negativen Bereich verschoben habe. (-0,2)
    Somit verschwindet der Draht in einiger Entfernung.
    @Tankbuster
    Ja, das war eine ganz normale Textur auf einer Plane.

    So kann ich damit Leben. Ich bin trotzdem verwundert, da die transparente Fläche zur deckenden stark überwiegt.

    @kraid
    Die anderen Vorschläge werde ich auch mal antesten und schauen ob das Ergebnis noch besser wird.

    Besten Dank!
  • Noch was anderes. Ich bastele gerade an einer Szene und wollte einen Screenshot machen, als auf meinem Alienplaneten die Partybeleuchtung angeht. Alles bunt am flackern. Auch nach dem Screenshot. Neu gestartet, alles weg. Es wurden auch Buchstaben eingeblendet. AV/ AR oder so etwas in der Art.
    Bilder
    • HighresScreenshot00002.jpg

      828,01 kB, 4.828×2.298, 22 mal angesehen
  • Neu

    Killerzwerg schrieb:

    Die Partybeleuchtung war geplant, oder versteh ich das jetzt falsch?

    Nö. :) Ich wollte gerade eine triste und etwas düstere Planetenlandschaft erstellen. Auf einmal ging die Party los. Ich dachte schon nun kommunizieren die Aliens mit mir. Dann dachte ich, dass der Rechner, der gerade eine Woche alt ist nun abraucht. Als so ein ähnlicher Effekt in Photoshop auftrat (sah aus wie das alte Space Invaders), meldete Adobe einen Grafiktreiberfehler.
    Momentan ist mit den neuen Ruhe.
Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.