Color Grading / LUT / Tonemapping

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein kleines Tutorial, wie man LUT´s in Photoshop selber erstellt.
    Hallo zusammen

    Für was brauch ich überhaupt Color Grading.
    Das ist ziemlich einfach erklärt, um eure Szene, besser aussehen zu lassen.
    Über eine LUT kann man die Farben, Kontrast, Helligkeit usw. Steuern.

    Für folgende Schritte sollte eure Szene soweit fertig sein.
    Downloadet euch folgende LUT, dass ist eine unveränderte Farbtabelle



    Wir machen also einen Screenshot der Szene, direkt in der Engine.
    Macht am besten einen High-Res Screenshot der Szene. Hier solltet ihr auch darauf achten, soviel wie möglich von ser eigentlichen szene zu sehen.
    F11 im Editor um fullscreen zu bekommen, G drücken um alles unnötige auszublenden, dann auf den kleinen Haken links oben
    High Resolution Screenshot auswählen.

    Mein Beispiel Bild ist meine Kellerszene, ohne irgendwleche Effekte.


    Öffnet das Bild im Photoshop und setzt die unbearbeitete LUT als extra Layer in die Szene.
    Alles was wir jetzt machen, sollte als extra Layer über den LUT Layer sein.




    Und jetzt könnte ihr mit den ganzen filtern die euch zur Verfügung stehen rumspielen.
    Ich nehme hier in meinem Beispiel die vorgefertigten Lookup Tables von Photoshop
    Hier klicke ich rechts unten auf "Neue Füll oder Einstellungsebene erstellen", wähle "Color Lookup" und Entscheide mich hier
    für "TealOrangePlusContrast"



    Das ganze ist mir jetzt aber noch zu Hell. Entweder änder ich das ganze in der Engine und setze die Lichtstärke runter, oder ich mach das auch über die LUT.
    wo jetzt hier ein Vorteil ist, kann ich euch an dieser Stelle nicht sagen. Ich persönliche habe immer bessere Ergebnisse erzielt, wenn ich das Licht etwas
    Heller mache und den rest via LUT regel.
    Meine nächsten Schritte sind also Helligkeit und Kontrast und einen Fotofilter pack ich gleich noch dazu. Hier nehm ich einen bläulichen.



    Für den Test sollte das ganze so schonmal ganz gut aussehen. Zumindest erkennt man einen sehr Starken unterschied.
    Als nächstes muss ich nur noch die LUT so wie sie ist rauskopieren und speichern.
    Ich mach hierzu einen klick auf den Leyer der LUT und nehm die Optione Pixel Auswählen.
    Jetzt ist es wichtig das es richtig kopiert wird, mit umschalt+strg+c
    hier strg+v und das ganze als .png speichern



    Ich Importiere die LUT in die Engine, mache einen Doppelklick drauf und wähle aus der Texture Group "Color Lookup Table"



    In meine Szene pack ich jetzt einen PostProcessVolume und suche mir da den Reiter "Scene Color"
    Hier pack ich die Textur bei Color Grading rein und mache genau darüber einen Haken bei Color Grading. Hier setze ich den Wert 1

    Das Ergebniss lässt sich sehen. Natürlich noch ausbau fähig, aber ich denke als Tutorial ganz passend ;)



    Viel Spass beim experementieren :D
    Bei Fragen oder Anregungen, einfach bei mir melden ;)

    1.073 mal gelesen

Kommentare 8

  • Kevin777 -

    Hammer, wusste garnicht das man das so machen kann. Sehr geil, vielen Dank fürs Teilen!

  • DarkFaces -

    Was es nicht alles gibt, danke für die super Anleitung

  • Harlyk -

    Ja super danke für die super Ausführung

  • Monsterlutz -

    Wow. Vielen Dank. Werde mich noch in Ruhe damit beschäftigen.

  • Sleepy -

    Zur Funktion: Durch das dass du das Bild bearbeitest bearbeitest du auch die LUD Tabelle die dann wieder von der UE gelesen werden kann ?

    • Inmatic -

      Jup genau so ist es ;)

  • jonnydjango -

    Top. Eine unglaublich mächtige Funktion verständlich erklärt!

    • Inmatic -

      Danke ;)
      Macht auch viel Spass damit rumzuspielen ;)

Unreal®, Unreal Engine, the circle-U logo and the Powered by Unreal Engine logo are trademarks or registered trademarks of Epic Games, Inc. in the United States and elsewhere.